Links überspringen

Photovoltaik-Förderung des Klimafonds ausgeweitet / ab sofort bis 50 kWp!

22.12.2020 Gute Nachrichten zu den aktuellen PV-Förderungen!
Der Klimafonds hat die bestehende PV-Förderschiene ausgeweitet und es kann ab sofort eingereicht werden.

Fördersätze:

  • Bis 10 kWp: € 250,–/kWp
  • Für jedes weitere kWp zwischen > 10 – 20 kWp: € 200,–/kWp
  • Für jedes weitere kWp zwischen > 20 – 50 kWp: € 150,–/kWp

Beispiel für eine 12 kWp-Anlage:
Förderhöhe berechnet sich aus 10 x € 250,– plus 2 x € 200,– ergibt: € 2.900,–

Laufzeit: Ab sofort bis 31.12.2022

Antragsberechtigt: Private, Unternehmen/Betriebe, Vereine, Kommunen, konfessionelle Einrichtungen

Die Einreichmodalitäten ändern sich nicht – 1. Schritt “Registriertung” / 2. Schritt “Antragstellung”.
Alle weiteren Details finden sich im “Leitfaden Photovoltaik, 2020 – 2022”.

Förderbudget: Das verfügbare Förderbudget kann tagesaktuell >>hier<< abgerufen werden.

klimaaktiv hat zur Installation von PV-Anlagen (Zielgruppe Private) einen übersichtlichen Leitfaden zusammengestellt >>hier<<.

Wir unterstützen und beraten gerne im Rahmen der KEM Energie³ bzw. im der NÖ Energieberatung bei Planung und Fördereinreichung ihrer Photovoltaikanlage.
Kontakt:
Norbert Koller / n.koller[at]energiepark.at / 02162 68100  21

Einen Kommentar hinterlassen