Links überspringen

Attraktive E-Mobilitätsförderungen auch für 2021

Per 01.01.2021 werden die Förderungen im Bereich E-Mobilität fortgesetzt. Allerdings gibt es im Vergleich zu 2020 einige Änderungen. Förderanträge (Bundesförderung) können nun bis 31.03.2022 gestellt werden.
Weiterhin gilt, dass sich die Förderung für E-Fahrzeuge aus einem Anteil der Autoimporteure (bzw. Sportfachhandel bei (E-) Lastenräder), einem Bundesbeitrag und einer etwaigen NÖ Landesförderung zusammensetzt.

Folgend die wichtigsten Änderungen und Links:

Zielgruppe: Private

  • E-Auto: € 2.000,– + € 3.000,– -> € 5.000,–
    Die NÖ Landesförderung für Private wurde 2021 NICHT verlängert.
  • E-Ladeinfrastruktur ist für die Förderfähigkeit nicht mehr zwingend mit einem E-Autokauf zu kombinieren.
  • Link zur Bundesförderung für Private >>hier<<

 

Zielgruppe: Unternehmen, Organisationen/Vereine und Kommunen

  • E-Auto: € 2.000,– + € 2.000,– -> € 4.000,–
  • Die NÖ Landesförderung (+ € 1.000,–) gilt NUR mehr für Unternehmen/Organisationen der gewerblichen Wirtschaft.
  • Die Förderung für E-Nutzfahrzeuge, E-Kleinbusse und E-Lastenräder startet erst mit Februar 2021.
  • Link zur Bundesförderung für Unternehmen, Vereine/Organisationen, Kommunen >>hier<<
  • Link zur NÖ Landesförderung (nur für Unternehmen!) >>hier<<

 

Eine kompakte Zusammenfassung über alle Förderungen findet sich >>hier<<

Die KEM Energie³ steht gerne für diesbezügliche Informationsanfragen und Förderberatung zur Verfügung.
AP: Norbert Koller / n.koller@energiepark.at / 02162 68100 21

Einen Kommentar hinterlassen