Links überspringen

Leitha-Projekt gewinnt Neptun-Wasserpreis NÖ – jetzt zum Bundessieger voten

Rohrau, Prellenkirchen – Renaturierungsmaßnahmen an der Leitha mit Mehrwert

Die Gemeinden Rohrau und Prellenkirchen setzten im Jahr 2020 mit Hilfe der Abteilung Wasserbau des Amtes der NÖ Landesregierung und Fördermitteln des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus vier Projekte um, die neben Renaturierungsmaßnahmen auch die verbesserte Dotation eines Leitha-Arms sowie die Wiederherstellung von Zugängen zum Fluss in den Ortsbereichen zum Ziel hatten.

Mehr Hintergrundinformationen zu diesem Projekt >>hier<<

Als NÖ Landessieger des Neptun-Wasserpreis ist das Projekt nun zum Bundeswettbewerb qualifiziert.
Das Siegerprojekt wird durch Online-Voting gekürt >>hier<<

Mitmachen, gewinnen und den Preis ins Römerland Carnuntum holen (bei Stimmabgabe sind immer 3 Projekte auszuwählen)!

Einen Kommentar hinterlassen